My family
  Über Chantal
 

Chantal ist meine 2te Tochter, geboren ist sie am 24.August 2004 um 08.56Uhr in Kitzingen.Am Anfang der Schwangerschaft mit Ihr musste ich mich ganze 4 monate ständig übergeben.Bis zum 7 monat hin lief dann alles super bis ich dann kaum mein Kind noch spürte.Ich ging auch sofort zum Arzt und der meinte es kann an der Hitze liegen weil das Kind es auch spürt.Nach 4 Wochen spürte ich überhaupt nichts mehr von ihr, das CTg war sehr schlecht und ich wurde sofort zum 3D Ultraschall geschickt,aber da schien alles in Ordnung.Von da an musste ich jeden tag 2 ma zum Arzt um das CTG zu machen.In der 36 Woche wurde ich das erste mal um Wehenbelastungstest geschickt der aber schon nach wenigen minuten wieder abgebrochen wurde weil das Herz kaum noch schlug.In der 37 Woche bin ich wieder ins Krankenhaus weil ich blut verlor,sie haben mich auch gleich drinne behalten weil das Herz diesmal zu schnell schlug,ich musste im Krankenhaus 5-6 mal täglich zum CTG geschickt.In der 37+6 SSW wurde die Geburt nach meiner Nachfrage endlich eingeleitet weil ich zu starke angst um mein Baby hatte.Die Einleitung schlug auch sofort an.Schließlich nach 27 stunden Wehen erblickte sie das Licht das Welt.Sie schrie auch gleich und hatte gleich hunger .

Sie wog 3310 gramm war ca. 50 cm klein,ich schreibe ca, weil die Hebamme gesagt hatte sie konnte sie nicht richtig messen,nen Tag nach der Geburt war sie nämlich nur 48 cm klein .

2 Tage später haben wie erfahren das mit ihren herz was nicht stimmt,wir mussten nen tag später auch mit nen Sanker in die Uni KLinik Würzbur für Herzkranke Kinder.Dort wurde festgestellt das sie ein Loch im herzen hat und eine sehr Dicke Herzklappe durch der kaum blut fließen kann.Ich hatte an diesen Tag nur gewint .Wir müssen seitdem dies festgestellt wurde in ärztlicher behandlung bleiben,doch die Ärzte sind guten hoffens das sich es wieder von alleine zurück bildet.


ein Bild


für meinen kleinen spongebob freak

Backgrounds FreeGlitters.Com Falling Images, MySpace Codes, MySpace Layouts, MySpace Glitter Graphics from Dolliecrave.com



Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Nathalie, 26.10.2006 um 18:02 (UTC):
Das is schön , manche eltern haben leider nicht so viel Glück! Aber es ist echt ein Schock wenn man hört das das eigene Kind so eine Krankheit hat, da schießen einen alle mögliche gedanken durch den Kopf!

Kommentar von Sam, 26.10.2006 um 17:06 (UTC):
Also mein Nicolas wurde kurz nach der Geburt und dann nochmal mit 3 Jahren operiert, weil uns die Ärzte damals gesagt haben dass es besser ist es gleich zu machen als abzuwarten. Jetzt muss er auch regelmäßig zur Kontrolle aber es geht ihm nun wieder sehr gut und er wird auch wahrscheinlich ganz gesund werden.

Kommentar von Nathalie, 21.10.2006 um 09:13 (UTC):
Hallo sam, am Anfang war es sehr schwer für uns,weil wir so große angst um sie hatten, als ich es erfahren hatte konnte ich echt nur weinen,ich war fertig mit den nerven. Am anfang hatte es man bei ihr gemerkt weil sie so schnell das schwitzen angfangen hat beim trinken,man musste halt auch imemr aufpassen das sie nicht blau wird wenn sie mal weinte ... meine kleine selber geht sehr gut mit ihren herzfehler um, sie ist eigentlich ein sehr lebhaftes kleines mädel, trotzdem müssen wir weiterhin in Ärztlicher untersuchung bleiben um auch wirklich auf nummer sicher zu gehen das es nicht schlimemr wird aber ich hoffe auch das sich es wieder von alleine zurück bildet

Kommentar von Sam, 21.10.2006 um 08:24 (UTC):
Wie kommt die kleine denn mit dem herzfehler klar und wie geht ihr mit damit um? Hab selbst auch ein herzkrankes Kind (6 Jahre).



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  Wir hatten schon 17743 Besucher (59555 Hits)  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=